Andreas Hansen, Jahrgang 1969, hat mit dem Tai-Chi-Chuan im Frühjahr 1989 begonnen. Vorher hatte er mehrere Jahre Judo und kurzzeitig Wing-Tsun geübt und ist dann, auf der Suche nach etwas ganz anderem, beim Tai-Chi gelandet. Seine Lehrer waren Hartmut und Josefina-Ladesma Riedel, Lehrbeauftragte der "World Tai Chi Chuan Federation, Taiwan / China".

Im Jahre 1996 übertrug ihm seine Lehrerin die Lehrtätigkeit für die Schleswiger Tai-Chi Gruppe. Bis heute sind noch einige der damaligen Schüler dabei und viele neue Gesichter kamen im Laufe der Zeit dazu.

Hauptberuflich arbeitet Andreas, der selber Vater von vier Kindern ist, als Betreuer von Jugendlichen sowie unbegleiteten minderjährigen Ausländern.